Umbau bei Solothurn, SO

Direktauftrag, 2015 – 2017

Ausgeführt

Das im Jahr 1977 von Helfer Architekten erbaute Haus besticht durch seinen offenen Grundriss und den fliessenden Übergängen vom Innen-, zum Aussenraum. Die Räume des in Sichtbeton konstruierten Gebäudes werden durch die tragenden Holzbalken strukturiert. Subtil ausformulierte Details wie ein bepflanztes Atrium, zweigeschossige Nischen und Oblichter erzeugen interessante Lichtsituationen und Sichtbezüge. In einer ersten Etappe wurden Küche und Badezimmer renoviert, sowie ein neues Licht-, und Farbkonzept realisiert. Die Stärkung des Charakters des Hauses stand bei der Wahl der Materialien, der Farbgebung sowie der Ausarbeitung der Details und Übergänge stets im Vordergrund.

Bauherrschaft: Privat (Direktauftrag)
Architektur und Bauleitung: OST Architekten, ZH
Lichtplanung: Lichttechnik AG, SO
Sanitär: Cadola Sanitär, SO
Schreinerarbeiten / Holzbau: Adam Schreinerei, SO
Schreinerarbeiten Möbel: Kornhaus Schreinerei, TG
Küche: Kissling AG, LU
Maler und Gipser: Maler-Gipser Atelier Dillon GmbH, SO
Plattenarbeiten: Keraline AG, SO
Parkett: Gerber AG Münsingen, BE
Fotos: Nadine Andrey, BE
Mathias Strittumbau bei solothurn